Direkt zum Hauptinhalt

Interim Management Finance und Controlling - Andrea Böhler

Andrea Böhler

Interim Management: Finance und Controlling — Profil

Finance, Controlling und regulatorisches Reporting

Kompetenzprofil

Stationen und beruflicher Werdegang

Kontakt

Freiberuflicher Interim Manager

Andrea Böhler

Andrea Böhler, Fotografie als Printversion

Vielseitig und langjährig erfahrene Managerin aus der Finanzdienstleistungsbranche im Rechnungswesen und Controlling mit umfassenden Kenntnissen in allen Facetten der internen und externen Rechnungslegung (HGB, IFRS, UK und US-GAAP), dem Meldewesen, dem Treasury sowie der Budgetierung.

Deutsch English

Auf einen Blick

Persönliche Angaben

Daten

Nationalität: deutsch
Familienstand: ledig
Geburtsdatum: 14. Juli 1957
Fremdsprachen: verhandlungssicheres Englisch

Beruflicher Werdegang

Svenska Handelsbanken AB (publ.)

Projekteinsatz: Leitung Accounting and Controlling

07/2015 · 12/2016

Berufliche Erfolge

  • Interimistische Führung von langjährigen Mitarbeiter im Bereich Accounting, Controlling und Meldewesen gemäß CRR/CRD.
  • Umstrukturierung und Neuorganisation der Abteilung mit entsprechender Aufgabenverteilung, sodass die Arbeit mit einer geringeren Anzahl von Mitarbeitern erledigt werden konnte.
  • Jahresabschluss nach RechKredV mit Erstellung einer E-Bilanz gemäß BMF Schreiben aus 2011, in der dafür notwendigen Taxonomie.
  • Implementierung der EZB Geldmarktstatistik.
  • Einführung des CRS (Common Reporting Standard), entwickelt von der OECD zum Austausch von Steuerinformationen.
  • Risikocontrolling der Marktrisiken mit den Meldungen an das Mutterhaus in Stockholm.
  • Analyse und Lösungen unterschiedlicher Steuerfragen, wie Profit-Split im Rahmen von Transfer-Pricing und Besteuerung von Wandelanleihen.

PIMCO Deutschland GmbH

Projekteinsatz: Fachberaterin Rechnungswesen und Meldewesen

07/2012 · 05/2015

Berufliche Erfolge

  • Implementierung, Bearbeitung und Kontrolle des Meldewesens gemäß CRR/CRD (EBA) und Ansprechpartner für die Bundesbank, für die Konzernmutter, sowie für die Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.
  • Organisation und Implementierung der Prozesse im Rechnungswesen.
  • Betreuung und Aufbau des Zahlungsverkehrs.
  • Organisatorischer Aufbau und fachliche Betreuung der Zwischenabschlüsse nach HGB und IFRS.
  • Koordination und Implementierung der Jahresabschlussprozesse, sodass der Jahresabschluss innerhalb von 5 Wochen erstellt werden konnte.
  • Aufbereitung der Jahresabschlusszahlen nach HGB und IFRS, mit entsprechendem Reporting an das US-Mutterhaus und den Konzern.
  • Anpassung des „Internal Capital Adequacy Assessment Process“ ( ICAAP) an die deutschen Rahmenbedingungen der Gesellschaft. Der ICAAP stellt für die deutsche Gesellschaft das Risikotragfähigkeitskonzept dar.
  • Aufsatz einer Liquiditätskontrolle, um die Gewinnabführung an das Mutterhaus reibungslos in 2 Tagen abwickeln zu können.
  • Aufbereitung unterschiedlicher Berichte wie z. B. den Anti-Korruptions- und Bestechungsbericht und die BVI Statistik.
  • Projektkoordinatorin für unterschiedliche Projekte, wie die Einführung einer Firmenkreditkarte und eines Reisekostenabrechnungssystems (Concur). Der erfolgreiche Abschluss beider Projekte, veranlasste den Gesamtkonzern zur Einführung derselben Kreditkarte.

Augur Capital Group, Frankfurt

Head of Finance

04/2010 · 06/2012

Berufliche Erfolge

  • Optimierung der Prozesse zur Erstellung der Quartalsberichte. Durch Zuweisung von Zuständigkeiten und durch Zusammenführung der unterschiedlichen Informationen, konnte der Quartalsbericht zeitnah und ausführlich erstellt werden.
  • Implementierung der Budgetprozesse für die Zielinvestments und die Muttergesellschaft.
  • Einführung eines monatlichen Reporting, mit Key Ratios zu den Zielinvestments und den Fondsgesellschaften, das dem Management ermöglicht hat, sich einen schnellen Überblick über die Ertrags- und Kostensituation der einzelnen Gesellschaften zu verschaffen.

Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt

Director Financial Control/Regulatory Reporting

07/2004 · 09/2009

Berufliche Erfolge

  • Etablierung eines zeitnahen Reporting zur Steuerung des operativen Geschäfts. Durch Konzentration auf die wesentlichen Steuerungsgrößen wie Provisionserlöse, Handels- und Zinserträge sowie Verwaltungs- und Personalaufwand konnte innerhalb von nur 4 Tagen nach Ende des Berichtsmonats das Geschäftsergebnis festgestellt werden, sodass unmittelbar Managemententscheidungen für den laufenden Monat getroffen werden konnten.
  • Einführung einer täglichen GuV auf Profitcenterebene nach IFRS. Durch Einbindung der Händler, der Risikomanager sowie der IT- Verantwortlichen wurde erreicht, dass nach kurzer Zeit eine Datenbank implementiert werden konnte, die es den Händlern ermöglicht hat, das Ergebnis ihrer Handelstätigkeit unmittelbar zu sehen und damit die Risiken besser zu steuern. Gleichzeitig konnte damit eine wesentliche Reportinganforderung der Muttergesellschaft erfüllt werden.
  • Erwerb der Vollbanklizenz. Durch Erstellung eines Businessplans mit Prozessbeschreibungen für das neu zu implementiernde Depotgeschäft und entsprechenden Planungsrechnungen konnte innerhalb von 15 Monaten eine Vollbanklizenz erlangt werden.

Fimat International Banque S.A., Frankfurt

Manager Finance

10/2001 · 03/2004

Berufliche Erfolge

  • Einführung einer Kostenrechnung auf Kostenstellenebene. Durch Aufbau einer Accessdatenbank, Definition von Kostenstellen und Zuordnung aller Kosten konnten bereits nach 3 Monaten Auswertungen gefahren werden, die die Kostentransparenz wesentlich verbessert haben.
  • Leitung Treasury. Durch Verbesserung der täglichen Liquiditätsplanung sowie des Repro- und Wertpapierleihegeschäfts wurde das Zinsergebnis der Bank gesteigert.

Thomas Cook Financial Services, Frankfurt

Manager Finance

02/1999 · 09/2001

Berufliche Erfolge

  • Ausgründung der Thomas Cook Financial Services als eigene Gesellschaft für das Neugeschäft. Durch Erstellung des Business Case, Ausarbeitung der steuerlichen Rahmenbedingungen und Sicherstellung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen an den Betrieb von Finanzdienstleistern, konnte die Ausgründung erfolgreich durchgeführt werden.
  • Etablierung eines Konzernreportings nach UK-GAAP. Durch Neudefinition der deutschen Bilanzpositionen und paralleler Bewertung der deutschen Bilanzpositionen nach HGB konnte sowohl den deutschen Rechnungslegungsanforderungen als auch den Anforderungen des Mutterhauses zeitnah Rechnung getragen werden.

Credit Suisse First Boston AG, Frankfurt

Head of Financial Control

03/1998 · 10/1998

Berufliche Erfolge

  • Migration eines Buchhaltungssystems von einem Inhousesystem auf Peoplesoft. Durch Einführung eines neuen Kontenrahmens, Migration der Bestände und Definition von Anforderungen für das neue Programmsystem wurde die Migration auf den Weg gebracht.

MeesPierson N.V., Frankfurt

Head of Finance

08/1996 · 02/1998

Berufliche Erfolge

  • Implementierung eines Buchhaltungs- und eines Meldewesensystems. Durch Definition von Anforderungen konnte eine Software ausgewählt und innerhalb von 3 Monaten im Unternehmen implementiert werden, sodass die ordnungsgemäße Sicherstellung des Geschäftsablaufes gewährleistet wurde.
  • Eigenverantwortliche Budgeterstellung für die gesamte Bank. Durch Analyse der Kosten und Ertragsstrukturen, Optimierung der internen Prozesse und Prognoserechnungen wurden für die einzelnen Abteilungen Vorschläge für die Budgetierung umgesetzt.

Salomon Brothers AG, Frankfurt

Supervisor Management Reporting

04/1994 · 07/1996

Berufliche Erfolge

  • Aufbau eines Teams zur Steuerung der Risiken aus Aktienoptionspositionen der Bank. Durch Auswahl von Spezialisten aus den Bereichen Handel und IT wurde erreicht, dass sowohl die Eigenkapitalkosten für alle Aktienoptionen täglich, als auch das Preisrisiko taggleich ermittelt werden konnte.

Skandinaviska Enskilda Banken AG, Frankfurt

Stellvertretende Abteilungsleiterin Rechnungswesen, Leiterin Middle Office/Risikocontrolling

01/1986 · 03/1994

Vereinsbank Heidelberg AG, Heidelberg

Sachbearbeiterin Hauptbuchhaltung

09/1981 · 12/1985

Ausbildung

Bankfachwirtin

10/1983 · 11/1985

Ausbildung zum Bankkaufmann

09/1979 · 08/1981

Abitur

05/1978